banner4.jpg

Beziehung

Diese Inhalte

sind vom

ParLink-Team

Köln

In unserer Forschung ist aufgefallen, dass Bildungs-Fachkräfte oft über ihre Beziehungen zu den Studierenden sprechen. Hierüber haben wir auch schon etwas in einem wissenschaftlichen Artikel geschrieben: 

 geht's zum Artikel in schwerer Sprache.

Oft haben die Bildungs-Fachkräfte auch den Begriff „Augenhöhe“ verwendet.

Er hat für sie eine besondere Bedeutung. Man findet den Begriff sehr oft,

wenn man etwas über Inklusion liest oder hört. Auch wir haben uns in unserer Forschung Gedanken darüber gemacht.

Lehre auf Augenhöhe?!

Nahaufnahme Eule

„Es ist auf Augenhöhe, das sieht man,

weil die Blicke gehen alle nach vorne

und keiner hat den Kopf auf dem Tisch oder guckt nach links,

guckt nach rechts, guckt nach hinten, alle geradeaus nach vorne.

Und das zeigt ja auch für uns, dass wir das gut machen,

also interessant und spannend.“

>> Aussage einer Bildungs-Fachkraft

  • Findest Du Augenhöhe wichtig in Lehr-Veranstaltungen?

  • Fallen Dir Situationen aus Lehr-Veranstaltungen mit oder ohne Augenhöhe ein?

http50plus-jetztodernie.deauf-augenhoehe

Augenhöhe ist eine Metapher.

Es ist also ein sprachlicher Ausdruck,

der mit einem Bild arbeitet.

​Augenhöhe bedeutet laut Duden

ein gleichberechtigtes oder gleichwertiges Verhandeln oder Diskutieren.

  • Manche Bildungs-Fachkräfte sprechen davon, dass das Herstellen von Augenhöhe wichtig in ihrer Lehre ist. Warum könnte das so sein?

  • In welchen Lebensbereichen spielt Augenhöhe für Dich eine Rolle? Kennst Du Beispiele?

"Also es ist ja nicht nur auf dieser Informationsebene,

sondern halt auch zwischenmenschlich ganz viel passiert.

Dass wir auch, wenn wir uns jetzt auf dem Gang treffen,

miteinander reden.“

>> Aussage einer Studierenden nach einem Seminar

von (angehenden) Bildungs-Fachkräften 

Zum Nachdenken und Diskutieren:

Was sagen Mitglieder der partizipativen Forschungsgruppe über Augenhöhe?

Wir haben Begriffe gesammelt, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Augenhöhe verbinden. Je größer das Wort ist, desto häufiger wurde es genannt. Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern.