banner2.jpg

Mitglieder der Partizipativen

Forschungsgruppe

Das Teilprojekt Leipzig hat mit einer Partizipativen Forschungsgruppe gearbeitet. Hier stellen sich darum alle Mitglieder der Forschungsgruppe selbst vor. Die Gruppe besteht aus 6 Studentinnen und Studenten, 2 Bildungsfachkräften und 5 beruflichen Forscherinnen und Forschern.

Jessica-Marie Roeb

Mein Name ist Jessi und ich studiere Pädagogik der Kindheit und Familienbildung an der Technischen Hochschule in Köln. Bereits im ersten Semester bin ich Teil des ParLink Teams geworden und hatte eine großartige Zeit. Die Arbeit und die gewonnenen Einblicke und Erkenntnisse sind eine Bereicherung für mich und meine Profession.

Yasmin.png

Yasmin Lekbir

Hallo, ich bin Yasmin und arbeite seit 2019 als Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt ParLink. Ich mache bei ParLink mit, weil mich das Forschungsgebiet „Partizipative Lehre” sehr interessiert und das Projekt mir ermöglicht mehr Wissen dazu zu erwerben. In der partizipativen Forschungsgruppe mitzuwirken sehe ich als große Bereicherung für mich persönlich und für die Forschung und ich denke, dass unsere Ergebnisse
viel bewegen können.

Julia_edited_edited.jpg

Julia Schramm

Mein Name ist Julia. Ich habe ParLink in meiner Studienzeit in Leipzig kennengelernt und war davon begeistert, mit Bildungsfachkräften und Forschenden zusammen zu arbeiten und ein Projekt mitzugestalten, was sich mit einer grundlegenden Thematik des Alltages beschäftigt: Der Inklusion. Unsere Forschungsgruppentreffen haben immer wieder neue Perspektiven aufgeworfen und uns ermöglicht, die Situationen in Universität und Gesellschaft zu reflektieren. In meinem Referendariat kann ich die gewonnenen Erfahrungen sehr gut nutzen. -Schließlich kommen auch in der Grundschule ganz verschiedene Persönlichkeiten zusammen. :-)

Laura1.jpg
Laura2.jpg

Laura Schwörer

Mein Name ist Laura und mein Spitzname ist Fraktalia, weil mich Fraktale sehr inspirieren. Ich arbeite als Bildungsfachkraft am Institut für Inklusive Bildung in Kiel. In meiner Freizeit male ich liebend gerne und verarbeite dabei Eindrücke, die in meine eigene Welt einfließen. Auch singe ich im Chor, Schreibe Gedichte und Geschichten und interessiere mich sehr für Astronomie.

Bei ParLink bin ich dabei, weil ich die Idee schon von Anfang an spannend fand, gemeinsame Zusammenarbeit der Vielfalt zu erforschen und zu ergründen, um zu schauen, wie sich etwas entwickelt und wie etwas gemeint ist (also die tiefere Bedeutung z.B. wie etwa bei den Transkripten). Ansonsten ist ein weiterer Grund, dass ich auch einfach sehr gerne mit anderen Menschen kommuniziere! 😊

Pia3.jpg

Pia Algermissen

Mein Name ist Pia. Ich bin Sonderpädagogin und Psychologin und war von Anfang bis Ende als "beruflich Forschende" bei ParLink dabei. Die Arbeit mit der partizipativen Forschungsgruppe war eine riesige Herausforderung und sie hat mir viel Spaß und Erfahrungen gebracht. Ich bin dankbar, dass ich all diese engagierten Menschen und ihre Perspektiven kennenlernen konnte. ParLink bedeutet für mich: Dazulernen!

Isabell.jpg

Isabell Veronese

Mein Name ist Isabell und ich bin Bildungsfachkraft im Institut für Inklusive Bildung in Kiel. Ich bin Dozentin und Expertin für Inklusion und Teilhabe, glücklich verheiratet und begeisterte Rollstuhltänzerin

Ich finde es spannend, wenn Menschen mit und ohne Behinderung zusammen forschen. Die Interpretationsarbeit ist ganz neu für mich. Es ist interessant an Fokusgruppen-Treffen teilzunehmen, die jemand anderes organisiert. Da lerne ich auch noch ganz viel dazu.

Hannah.jpg

Hannah van Ledden

Mein Name ist Hannah. Ich bin Sonderpädagogin und Studentin. Ich war von 2018 bis zum Ende als "beruflich Forschende" im ParLink-Projekt und Mitglied in der Forschungsgruppe. Das war meine erste Forschungserfahrung und die erste Erfahrung mit partizipativer Forschung. Es hat mir großen Spaß gemacht, mir zu überlegen, wie wir zusammen arbeiten können. Besonders gern mochte ich unsere Interpretationstreffen und dabei die Perspektiven der anderen kennenlernen zu können.

Elisabeth.jpg

Elisabeth Holler

Ich bin Elisabeth und ich studiere Sonderpädagogik in Leipzig. Bei ParLink habe ich mitgemacht, weil ich gerne mal in ein Forschungsprojekt reinschnuppern wollte. Inzwischen bin ich wirklich froh, dass ich mich entschieden habe, bei ParLink mitzumachen: Erstens haben wir uns mit vielen spannenden Themen auseinandergesetzt und zweitens habe ich auch aus der Zusammenarbeit in der Fokusgruppe einfach viel für mich persönlich mitgenommen.

Marc.jpeg

Marc David Janzowski

Mein Name ist Marc und ich studiere Lehramt in Flensburg. Mich interessiert besonders, wie sich die Erkenntnisse von ParLink auf die Lehre an Schulen übertragen lassen und ich bin sehr zufrieden damit was wir erfahren konnten.

Danielski_edited.jpg

Daniel Bergelt

Mein Name ist Daniel und ich arbeite als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Leipzig im Forschungsprojekt ParLink. Aus diesem Grund bin ich auch Teil der partizipativen Forschungsgruppe. 

Ich habe auch schon vorher in verschiedenen Forschungsgruppen, oder - wie sie auch genannt werden -  Fokusgruppen gearbeitet. Das gemeinsame Forschen mit Personen, für die sich konkret etwas durch die Forschung ändern kann, macht mir große Freude und bereichert mein eigenes Arbeiten enorm.

An der partizipativen Forschungsgruppe im Projekt ParLink gefällt es mir sehr, dass wir alle Forschungsschritte gemeinsam begleiten und uns vor allem für die Auswertung der erhobenen Daten viel Zeit nehmen. 

Gizem_edited.jpg

Gizem Yüce

Hi, ich bin Gizem und Lehramtsstudentin in Flensburg. Ich mache bei Parlink mit, da Inklusion meiner Meinung nach ein unverzichtbarer Aspekt der Lehre ist. ParLink bedeutet für mich nicht nur an dem Konzept Inklusion zu forschen, sondern auch Inklusion zu praktizieren.

Mandy_edited.jpg

Mandy Hauser

Mein Name ist Mandy. Ich lehre und forsche an der Uni Leipzig. Seit 2018 bin ich Mitarbeiterin im ParLink-Forschungsprojekt. Partizipative Forschung ist für mich ein wichtiger Teil von Forschungsarbeit, da sie zu spannenden Perspektiven führt. Deshalb war auch die Arbeit der partizipativen Forschungsgruppe eine Bereicherung für das ParLink-Projekt und unsere Erkenntnisse. 

Laura2.jpg

Anna Nutz

Anna wird sich hier in Kürze vorstellen.

Laura2.jpg

Josefine Stangier

Josie wird sich hier in Kürze vorstellen.